SC Kirchdorf

Flutlicht


Am 21.06.2019 konnten wir nach langer Planungs- und Vorbereitungszeit mit dem Umbau unserer Flutlichtanlage beginnen.

Das bisherige Flutlicht mit Metalldampfleuchten wird ersetzt durch moderne LED-Technik.

 

Nachdem tagsüber die Montage erfolgte, wurden nach Einbruch der Dunkelheit die einzelnen Strahler eingestellt, um eine gleichmäßige Ausleuchtung des Platzes zu erreichen und die Vorgaben der DIN EN 12193, Beleuchtungsklasse III beim Fußball für Training und Freizeitsport zu erfüllen.

 

Am 08.07.2019 konnten die letzten Strahler montiert und eingestellt werden.

 

Am 29.08.2019 schließlich wurde uns von der Hudson GmbH, von der wir die neue Technik bezogen haben, bestätigt, dass die Flutlichtanlage die Anforderungen der DIN EN 12193 erfüllt.

 

Gefördert wird das Projekt vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative1.

Außerdem erhalten wir Zuwendungen aus Staatsmittel  für den Sportstättenbau gem. Sportförderrichtlinien zur Förderung des außerschulischen Sports durch den Bayerischen Landes-Sportverband e.V.

 

 

1    Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.









Heute 14 Besucher